Logo ZumGedenken.com
   

 

 
Herbstwald

Nach
der Beerdigung

Nach einer Beerdigung beginnt die schwierigste Zeit. Zur Trauer kommt auch noch die Erledigung sämtlicher Formalitäten hinzu.
Abmeldungen von Verträgen, Versicherungen und Abonnements sind vorzunehmen. Wir haben für Sie die dringlichsten Erledigungen aufgeführt.

Abmeldung des Wohnsitzes

Durch das zuständige Standesamt.

Abhandlung der Verlassenschaft
Der Notar lädt die Hinterbliebenen zur Todesfallaufnahme vor und stellt fest, ob ein Verlassenschaftsverfahren eingeleitet wird.
Unterlagen wie Sterbeurkunde, Testament, Vermögensnachweise, Rechnungen oder auch letztwillige Verfügung sind vorzulegen.

Überprüfen von Verträgen
Verträge, die auf den Namen des Verstorbenen abgeschlossen wurden, müssen gekündigt oder geändert werden.

  • Mietvertrag
  • Pachtvertrag
  • Versicherungen (Haushalt, KFZ, etc.)
  • Daueraufträge (Miete, Strom,...) Beitragszahlungen)
  • Rundfunk- und Fernsehgebühren
  • Telefon
  • Abonnements
  • Mitgliedschaften (Vereine, Autofahrerclubs ...)

Mietvertrag
Lebte der Verstorbene in einer Mietwohnung, so wird durch seinen Tod das Mietverhältnis nicht beendet. Die Möglichkeit einer Kündigung besteht aber für beide Seiten, d.h. sowohl für die Erben als auch für den Vermieter. Der Ehepartner rückt aber automatisch im Mietvertrag nach! Eine Kündigung kann vom Vermieter nur nach Angabe "schwerwiegender Gründe" ausgesprochen werden.

Abonnements
Abonnements sind grundsätzlich schriftlich mit einer Kopie der Sterbeurkunde zu kündigen. In manchen Fällen werden Vorauszahlungen zurückerstattet.

Vereine
Vereinsmitgliedschaften enden automatisch mit dem Tod des Mitgliedes. Den Tod ihres Angehörigen sollten Sie dem Verein trotzdem mitteilen.


Pension
Witwen-, Witwer- und Waisenpension sind bei der zuständigen Pensions- versicherungsanstalt zu beantragen.

Vorzulegen sind:

  • Sterbeurkunde
  • Personalausweise der Ehegatten
  • Heiratsurkunde
  • Pensionsbescheid
  • Nachweis über die Versicherungszeiten

Versicherungen

Für die Auszahlung fälliger Versicherungssummen sind mitzubringen:

  • Versicherungspolizze
  • Sterbeurkunde
  • Nachweis der letzten Beitragszahlung
  • Personalausweis des Begünstigten